Kategorie-Archiv: Elternbeirat-News

Eine runde Sache

Der Kindergarten Sausewind hat mit den Mitteln des Elternbeirates eine Litfaßsäule angeschafft. So sollen die Eltern noch besser und übersichtlicher auf die vielen Veranstaltungen und Angebote aufmerksam gemacht werden. Die knallgelbe Säule aus Metall ist ein echter Blickfang. Dank der magnetischen Befestigung ist das Anbringen von Plakaten ein Kinderspiel.

dsc_0097
Rüdiger Kemmerer und Karolin Bott bringen die neuesten Infos an der Litfaßsäule an

Zuvor waren diese Plakate im Bereich des Haupteingangs angebracht, an dem jedoch nur wenige Eltern regelmäßig vorbeikamen. Nun bekommen die Familienangebote die Aufmerksamkeit, die sie verdienen!


 

P.S.: Die Regel, dass nach einem kurzen Vokal -ss zu schreiben ist, gilt für das Substantiv Litfaßsäule nicht. Das Wort geht zurück auf den Namen des Erfinders, des Buchdruckers Ernst Litfaß, und Personennamen sind von den allgemeinen Rechtschreibregeln nicht betroffen, sie bleiben in der Regel unverändert.

 

Elternbeirat im Snoozle-Raum

Bei der heutigen Elternbeiratssitzung haben wir die Gelegenheit genutzt, um selbst einmal den Snoozle-Raum zu testen! Diese Rückzugsecke wurde bereits im letzten Kindergartenjahr aus Mitteln des Elternbeirates angeschafft und bietet den Kindern eine Rückzugsmöglichkeit zum Lesen, Malen oder einfach nur zum „chillen“.

Rüdiger Kemmerer und Carsten Knecht testen den Wohlfühlfaktor des Snoozle-Raums
Rüdiger Kemmerer und Carsten Knecht testen den Wohlfühlfaktor des Snoozle-Raums
Gartenaktion

Große und kleine Helfer für die Gartenaktion 2014 gesucht

Wir brauchen große und kleine Helfer, die uns bei der Gartenarbeit unterstützen und mit Spaß gemeinsam was für den Kindergarten tun wollen. Die Kinder dürfen natürlich mitkommen und mithelfen.

Termin: 26.04.2014 ab 9.30 Uhr (bis ca. 11.30 Uhr)

Das ist für die „Großen“ zu tun:

  • Rindenmulch an den Spielgeräten verteilen
  • Weidenhaus flechten
  • etc.

Das ist für die „Kleinen“ zu tun:

  • neugierig sein
  • Löcher im Sandkasten buddeln, …

Hier sind nicht nur Fachkräfte gefragt, hier kann wirklich JEDER und JEDE helfen,
damit das Außengelände wieder frühlingsfit wird.

Erwachsene bringen bitte – wenn möglich – Schubkarre, Arbeitshandschuhe, Schaufel,
Rechen und Besen mit.

Alle die mitmachen möchten, tragen sich bitte in die Helferliste im Kindergarten ein.

Wir hoffen, wir sehen uns bei strahlender Frühlingssonne.
Euer Elternbeirat

Halteverbot-Moembris-Update

Kein Aprilscherz – flächendeckendes Halteverbot rund um den Kindergarten Sausewind in Mömbris

Der Markt Mömbris hat auf Antrag der Schule bzw. des Schulelternbeirats entschieden, entlang der Pfarrer-Wörner-Straße ein absolutes Halteverbot von 7-14 Uhr einzurichten. Die Schilder sollen demnächst aufgestellt werden. In den Überlegungen ist an den Kindergarten Sausewind überhaupt nicht gedacht worden.

Wo wir dann parken sollen, um unsere Kinder zu bringen und abzuholen, ist fraglich.

Dagegen werden wir natürlich angehen und benötigen dafür Eure Unterschriften. Dafür hängt direkt im Eingangsbereich der Kita eine Unterschriftenliste aus.

Der Elternbeirat

Elternbeirat-Plakat

Der Elternbeirat stellt sich plakativ im Kindergarten vor

Seit einigen Monaten ist der neue Elternbeirat der Kita Sausewind aktiv. Aber für einige Eltern sind die Gesichter der wirkenden Personen des Elternbeirats nicht bekannt oder wissen nicht wen es für Ihre Belange anzusprechen gilt. Das wollen wir ändern und aus diesem Grund hängt seit letzter Woche ein Plakat mit Bildern von uns im Kindergarten.  Also gleich mal nachschauen, dann wisst ihr auch wer auf wen auf diesem Bild mit dem Finger zeigt… 

Längere Schließzeiten im August bleiben – begrenzte Anzahl an Betreuungsplätzen für Notfälle

Liebe Eltern,

das Thema der „längeren Schließzeiten im August“ haben wir mit dem Träger sehr intensiv diskutiert. Dabei haben beide Seiten auch nach alternativen Lösungen gesucht. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und Vorgaben durch den Caritas-Verband (wie im Schreiben des Trägers erklärt) konnten jedoch leider keine dauerhaft tragfähigen und finanzierbaren Alternative zu den verlängerten Schließzeiten gefunden werden.

Obwohl auch der Elternbeirat unzufrieden mit der Entscheidung ist, tragen wir diese dennoch mit. Nichtsdestotrotz werden wir dieses Thema weiter im Fokus behalten und bei veränderten Gegebenheiten wieder das Gespräch mit allen Beteiligten suchen.

Zum Thema Umfrage lässt sich Folgendes festhalten: Es haben sich 60% der Eltern beider Kindergärten beteiligt. Es war nicht möglich, aus den Umfrageergebnissen die konkreten Notfälle herauszufiltern, für die eine begrenzte Anzahl an Betreuungsplätzen in der Übergangswoche zur Verfügung stehen sollte. Die Umfrage hat jedoch auch deutlich gemacht, dass ein gewisser Betreuungsbedarf in der Ferienzeit vorhanden ist, der in diesem Umfang von den Einrichtungen nicht zu stemmen ist. Wer an den Umfrageergebnissen Interesse hat, kann diese gerne bei Karin Simon einsehen.

Letztlich liegt es jetzt an uns Eltern, den Bedarf auf Notfälle zu beschränken und solidarisch für die zurückzustehen, die wirklich dringend einen Notplatz im anderen Kindergarten benötigen, sodass in den beiden Übergangswochen ein geregelter Kindergartenablauf gewährleistet ist.

Der Elternbeirat

Erlöse der diesjährigen Weihnachtssammlung. Wir sagen Danke!

Vielen Dank an die vielen Spender unserer diesjährigen Weihnachtssammlung. Insgesamt wurde ein Betrag von € 3.050,- für die Kindertagesstätten Sausewind und St. Cyriakus eingesammelt. Die Weihnachtssammlung ist eine gemeinsame Aktion der Elternbeiräte dieser Mömbriser Kindergärten und die Spenden kommen beiden Einrichtungen gleichermaßen zugute.

Wie Sie sicherlich wissen, ermöglichen diese Spenden viele Projekte und Anschaffungen, die den Kindergartenalltag in den Mömbriser Kitas Sausewind und St. Cyriakus schöner und interessanter machen werden.

Dies ist alles nur möglich, weil folgende Firmen und Menschen uns unterstützen: Weiterlesen

Ergebnisse des Treffens und Elternumfrage zu den erweiterten Schließzeiten im August im Markt Mömbris

Am 05.11. fand in der Kindertagesstätte Sausewind ein Treffen zum Thema „erweiterte Schließzeiten im August“ mit den interessierten Eltern, der Kita-Leitung Frau Karin Simon sowie Frau Störk vom Trägerverein St. Cyriakus-Verein e.V. statt. Dieses Treffen war nötig geworden, da viele Eltern wenig Verständnis wegen der erweiterten Schließzeiten im August haben. Vom Elternbeirat dabei waren Verena Knecht, Carmen Brückner und Annabell Eich.

Nach einer sehr angeregten Diskussion wurde auf dem Treffen vereinbart, dass der Bedarf in einer Elternumfrage ermittelt werden soll. Diese Abfrage ist vom Träger initiiert und muss bis zur nächsten Trägersitzung am 28.11.13 abgeschlossen sein.

Als mögliche Alternativen für die Eltern und deren Kinder während der Schließzeiten im August wurden folgendes besprochen:

  • Eine Erzieherin geht mit in den anderen Kindergarten/Kita am Marktplatz (wurde intern in der Kita allerdings noch nicht besprochen!)
  • Eltern organisieren die Betreuung unter sich
  • Eine Springerkraft wird eingestellt
  • Weiterhin wurde darüber gesprochen, die Gemeinde Mömbris zu involvieren, bzw. über die Missstände zu informieren, wobei diese laut der Kita-Leitung Frau Simom darüber informiert ist

Anbei der Fragebogen als PDF-Download, der ausgefüllt bis zum 22.11.2013 in der Kindertagesstätte Sausewind von den Eltern abzugeben ist.

Bitte macht bei der Abfrage rege mit, damit eure Interessen als Eltern berücksichtigt werden können.

Wenig Verständnis vieler Eltern wegen der erweiterten Schließzeiten im August

Für viele Eltern war die Information hinsichtlich der Ausweitung der„Schließtage“ im August eine schlechte Nachricht. Macht es doch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Betroffene nicht einfacher und der Jahresurlaub geht zunehmend komplett für die Auszeit der Kindertagesstätten in Mömbris drauf. Viele Eltern haben schon auf dem Elternabend mit wenig Verständnis auf die Neuregelung im August reagiert. Zumal dieser Schritt überhaupt nicht zu den Entwicklungen in der Gesellschaft und dem Wunsch der Politik entspricht, berufstätige Frauen und Männer mit Kindern zu entlasten und zu unterstützen. Mömbris gibt sich den Anspruch „Markt der Möglichkeiten“ zu sein. Wie passt nun die Ausweitung der Schließzeiten in den beiden Kindertagesstätten „Sausewind“ und „St. Cyriakus““ damit zusammen? Werden doch die Möglichkeiten für den Einzelnen und vieler Familien durch  die Ausweitung der„Schließtage“ beschränkt und erschwert.

Um dem Thema ein Forum zu geben, lädt die Kindergartenleitung zur Diskussion in die Kindertagesstätte ein. Alle Betroffene sind am 5. November um 9 Uhr herzlich eingeladen Ihrem Anliegen eine Stimme zu geben.

Da aber gerade viele Betroffene berufstätig sind und diesen Termin nicht wahrnehmen können, gibt es hier die Möglichkeit Ihre Meinung als Kommentar oder in unserer Gruppe auf Facebook zu hinterlassen.

Der Elternbeirat – als Interessenvertreter der Eltern – wird sich in jedem Fall für die Belange der Eltern stark machen.